Ralf_Nichte250Am 22. Oktober 1968 wurde ich in Tuttlingen (Baden-Württemberg) geboren. Fünf Jahre später gründete mein Vater in Lüdenscheid das Unternehmen "Hotset". So kam ich dann mit meinen Eltern und meinen zwei älteren Schwestern in das Sauerland.

Aufgewachsen bin ich am Dickenberg und habe dort die Hermann-Gmeiner-Grundschule besucht. Diese Gegend war damals ein Paradies für Kinder: überall Wiesen und Wälder und kaum Verkehr.

Ich habe dann das Bergstadt Gymnasium besucht - eine hervorragende Schule, insbesondere für Naturwissenschaften und Mathematik. Dort leitete ich die Schülerzeitung "Offensiv" und engagierte mich in der Schülervertretung.

Nach dem Abitur absolvierte ich eine Lehre zum Bankkaufmann bei der Commerzbank in Lüdenscheid. Meine Einsatzorte waren im gesamten Kreisgebiet verteilt. Und so lernte ich Altena, Plettenberg und Neuenrade besser kennen.Ralf_Theissen251

In meiner Bundeswehrzeit diente ich bei der 3./203 in Hemer, einer Panzereinheit. Dort lernte ich, was "Kameradschaft" bedeutet. Außerdem wurde ich Fahrer für den Leopard II - ein einzigartiges Erlebnis.

Danach entschied ich mich für ein Studium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Ich studierte dort Soziologie, Volkswirtschaft und Psychologie.

Nach meinem Studium begann ich im väterlichen Unternehmen als Assistent der Geschäftsleitung. Im Jahr 2000 wurde ich bei "Hotset" Geschäftsführer - bis heute ein Traumjob mit wunderbaren Mitarbeitern und großen Herausforderungen.

Seit kurzer Zeit lebe ich quasi mitten in der Stadt und entdecke mit meinem Mann die Vorzüge meiner Heimatstadt neu. Gern besuchen wir die Restaurants in der Altstadt, Veranstaltungen im Kulturhaus und sind Fans der Kunstgalerie.